Wiederherstellung des Vertrauens in Homosexuell Beziehungen

Vertrauen ist wahrscheinlich der wichtigste Bestandteil in eine gesunde feste Beziehung zu fördern und ist allgemein bekannt, dass der Klebstoff zu sein, die zusammen ein paar Zemente. Vertrauen ist der liebenswerte Glauben und das Vertrauen, dass Ihr Partner Sie respektieren und nutzen Sie nicht oder Sie verletzen. Es ist ein Gefühl, das er ist echt, authentisch, zuverlässig und aufrichtig. Diese Verbindung ermöglicht es Ihnen, völlig hemmungslos zu sein und sich selbst zu sein, verletzlich öffnen und teilen Sie Ihre intimsten Gedanken und Gefühle – Flecken und alle! Zeit und Erfahrung mit Ihrem Mann haben ein Klima der Sicherheit aktivieren in Ihrer Beziehung zu entwickeln, weil Sie beide konsequent Ehre und Stärke des Charakters in Ihren Handlungen aufeinander und die um Sie demonstriert haben.

Während Vertrauen braucht Zeit zu entwickeln und ist ein Kennzeichen einer erfolgreichen Beziehung, kann es sehr schnell beschädigt werden, wenn nicht gepflegt und schwerwiegende Folgen für die Zukunft der Partnerschaft führt durch eine Indiskretion behaftet. Sobald das Vertrauen beeinträchtigt wurde, kann es sehr schwierig sein, zu reparieren, und in einigen Fällen, dass ein Schaden irreversibel sein kann. In diesem Artikel werden einige Tipps für diejenigen Paare, bei der Überbrückung der Lücke und dem Versuch investiert bieten die gestörte Vertrauen in ihren Beziehungen wiederherzustellen.

Die zerbrochene Stiftung

Alles, was eine Beziehung auf kommt Einsturz gebaut wurde einmal Vertrauen verletzt wurde, weshalb es in der Regel nicht eine schnelle Lösung und eine Menge Zeit und Energie, um seine Reparatur gewidmet erfordert. Vielleicht betrogen er auf Sie. Vielleicht erzählt man ihm eine Notlüge. Er hätte ein Versprechen an Dich gebrochen. Egal, wie Minuskel oder schwerer das Verbrechen begangen zu sein scheint, die Dynamik und das Gefühl der Sicherheit, wenn die Beziehung wahrscheinlich verschoben werden, geteilt wird.

Aufbau von Vertrauen in jemand kann schwierig werden, wenn es eine Geschichte des emotionalen / verbal / körperlichen Missbrauchs gewesen ist, wenn man der Gefühle haben minimierten oder ignoriert worden ist, oder wenn es ungelöste Trauer oder aus der Vergangenheit verletzt. Ihre Herkunft und frühere Erfahrungen in Beziehungen können auch Faktoren, die zu Schwierigkeiten mit Vertrauen sowie erheblicher Belastung, geringem Selbstwertgefühl, und Süchten sein beitragen. Gerade die Natur des Seins Homosexuell kann uns zu sein mißtrauisch anfällig machen wegen der Jahre haben wir hinter Masken oder „Schranktüren“ verbrachte verstecken uns gegen Homophobie zu schützen. Und wenn der Mann fallen wir in der Liebe mit verrät, dass ultimative Bruderschaft Bindung, es kann verheerend sein und führt zu einem fast paranoiden Zustand immer die Beurteilung jede seiner Bewegungen und Handlung und immer überempfindlich auf eine mögliche Indikation der Illoyalität zu kompensieren und schützen vor immer wieder verletzt. Intimacy leidet und die Höhe der Beteiligung neigt fernen zu werden.